Zahnriemenservice

Der Zahnriemen ist, wie auch eine Zündkerze oder ein Reifen, ein Verschleißteil, welches der besonderen Aufmerksamkeit bedarf, da sein Versagen in der Regel sehr teure Motorreparaturen nach sich zieht. Deshalb sollten die Herstellervorgaben hinsichtlich der Erneuerung sehr ernst genommen und eingehalten werden. Je nach Hersteller oder Modell liegen die Wechselintervalle meist zwischen 40.000 und 120.000 km, bei neueren Fahrzeugen teilweise auch deutlich höher.

Zusammen mit dem Riemen sollten unbedingt auch die Spannelemente ausgetauscht werden, da auch diese und deren Lager verschleißen und oft einen neuen Riemen schnell wieder aufreiben, da dieser nicht richtig gespannt wird oder nicht gerade über alle Rollen und Räder läuft. Ebenso kann es zum Versagen des Spannelements kommen, wodurch der Riemen abspringen kann (siehe Bild).

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich des Wechselintervalls Ihres Fahrzeuges und führen diesen auf Wunsch in unserer Werkstatt sachgemäß durch.