Stoßdämpfer, Fahrwerk und Lenkung

Stoßdämpfer

Sie sorgen dafür, dass der Reifen permanenten Kontakt zur Straße hat. Nur dadurch ist gewährleistet, dass Bremswege möglichst kurz sind, das Fahrzeug in Kurven nicht ausbricht oder bei Bodenunebenheiten tatsächlich abhebt. Außerdem vermindern intakte Dämpfer den Reifenverschleiß und belasten die Karosserie und das Fahrwerk weniger als defekte Dämpfer.

Defekte Dämpfer werden bei uns durch Markenexemplare zum Beispiel der Marken Sachs oder Boge erneuert. Für ein langes Leben bauen wir außerdem eine neue Staubschutzmanschette an die Dämpfer und erneuern die Dämpferlager, denn nichts wäre ärgerlicher als eine erneute große Reparatur, weil man an Kleinteilen gespart hat. Wir beraten Sie gerne.

 

Federn

Auch bei  recht jungen Fahrzeugen mit wenigen Kilometern kommt es immer wieder zu Brüchen der Federn (siehe Bild). Diese können sich z.B. durch Geräusche im Fahrbetrieb bemerkbar machen, das Fahrverhalten negativ beeinflussen oder im ungünstigsten Fall den Reifen aufschlitzen oder das Fahrzeug bei Bodenunebenheiten versetzen. Manchmal bleiben diese auch lange unentdeckt. Sollten Sie jedoch Geräusche im Fahrwerksbereich feststellen oder das Fahrzeug auf ebenem Untergrund schief stehen, dann sollten Sie dieses prüfen lassen, bevor es zu weiteren Schäden oder gar Unfällen kommt.

 

Fahrwerk und Lenkung

Defekte an Aufhängungs- oder Lenkungsteilen führen im günstigsten Fall nur zu Klappergeräuschen. Diese deuten auf erhöhtes Spiel in den Lagern hin. Einerseits führt dieses zu einem unpräziseren Fahrverhalten, oft bei hohem Tempo oder durch hohes Lenkungsspiel feststellbar. Andererseits können diese Defekte aber auch zum Totalausfall führen, was im schlimmsten Fall bis zum Lenkungsausfall oder abreißenden Rädern führen kann.

Sollten Sie also erhöhtes Spiel, Klappergeräusche oder anderweitige Unregelmäßigkeiten aus dem Bereich Fahrwerk oder Lenkung bemerken, dann lassen Sie ihr Fahrzeug durch uns prüfen.